02.01.2017

„Wir werden wieder zurückkommen“

Der Kapitän Marvin Klass hat mit den Teamgefährten des SV Fellbach unangenehme Wochen hinter sich. Der 28-Jährige analysiert den bisherigen Saisonverlauf – die Verletzungssorgen, Platz neun, die Fehler – und hofft, dass Fleiß und Motivation im neuen Jahr belohnt werden.

mehr


19.12.2016

Nur manchmal wie in verblassten guten Zeiten

Die Gastgeber im Trikot des SV Fellbach leiden weiterhin unter ihren Personalproblemen, sind gegen den SV Schwaig erst spät konkurrenzfähig und müssen in der zweiten Bundesliga die achte Niederlage nacheinander hinnehmen.mehr


19.12.2016

Der SVF II siegt zweimal binnen 26 Stunden

Die Fellbacher rücken im Pokal und in der Regionalliga nach vorn.mehr


16.12.2016

Betrübliche Personal- und Tabellensituation

Nach zuletzt sieben Niederlagen in der zweiten Bundesliga erwartet das auf den achten Platz zurückgefallene Rumpfteam des SV Fellbach zum Auftakt der Rückrunde und zum Abschluss des Jahres am Samstag den Tabellendritten SV Schwaig.mehr


12.12.2016

Fast schon groteske Personalmisere

Der SV Fellbach verliert bis auf Weiteres auch Tin Tomic und mit 2:3 das Auswärtsspiel bei der FT Freiburg, damit bereits zum siebten Mal nacheinander in der zweiten Bundesliga.mehr


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Holger Werner, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Ben Hardy, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Edgar Tetsuekoue ...