0:3 – SVF II kehrt ohne Zähler heim

Der Volleyball-Drittligist SV Fellbach II ist am Samstag vom ersten Auswärtsspiel mit leeren Händen heimgekehrt.


16.10.2017

Beim Mitaufsteiger SG U.N.S. Rheinhessen unterlag das Team mit 0:3 (22:25, 24:26, 23:25). Das Ergebnis für sich genommen sei kein guter Spiegel des Spielverlaufs, sagte der Fellbacher Trainer Michael Dornheim: „Da hätte wirklich jeder Satz in beide Richtungen gehen können. Der Gegner hätte sich nicht beschweren können, wenn wir das Ganze mit 3:0 gewonnen hätten.“

Die möglicherweise vorentscheidende Szene spielte sich im ersten Durchgang ab: Die Gäste hatten mit einer Aufschlagserie von Florian Sellner den Rückstand von 18:24 auf 22:24 verkürzt, als ein technischer Fehler im Spielaufbau die Chance zunichtemachte, den Abschnitt noch zu drehen. „Wenn wir da noch ein 26:24 zu unseren Gunsten daraus gemacht hätten, wäre das möglicherweise der entscheidende psychische Knacks für die SG geworden.“

Seine Mannschaft, in der die Zugänge Richard Peemüller und Moritz Hirning ihre Saisonpremiere feierten, habe ein ordentliches Spiel gemacht, sagte der 192-malige Nationalspieler: „Aber wir müssen noch ein bisschen mehr Konstanz in unser Spiel bringen und die einzelnen Rädchen noch besser zueinander führen.“SV Fellbach II: Rainer, Wich, Lepthin, Sellner, Hentschel, Peemüller, Heumann, Freundt, Hirning, Pesch, Welsch.

Harald Landwehr   Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...