Damen Regionalliga

Acht Punkte beträgt nach der Hinrunde der Vorsprung der Volleyballerinnen des SV Fellbach auf die beiden Abstiegsplätze in der Regionalliga.


18.12.2015

Mit einem Sieg im ersten Rückrundenspiel am Samstagnachmittag (15 Uhr, Allianzsporthalle) beim TSV G. A. Stuttgart könnten die Spielertrainerin Alexandra Berger und ihr Team diesen Vorsprung weiter vergrößern. Allerdings müssen die Gäste, die drei der vergangenen vier Ligaspiele gewannen, in Vaihingen gleich auf sechs verhinderte Spielerinnen verzichten. Alexandra Berger hat deshalb Jana Häußermann aus dem zweiten Team des SV Fellbach als Aushilfe nominiert.

Harald Landwehr   Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...