Dritte Liga: SV Fellbach II will an Serie anknüpfen

Die Situation erinnert recht stark an jene vor zwölf Monaten. Auch da legten die Volleyballer des SV Fellbach II – seinerzeit als Aufsteiger – im Januar und Februar mit ein paar schönen Siegen die Basis für den Klassenverbleib.


25.01.2019

Und auch wenn diesmal zusätzlich das Damoklesschwert des Zwangsabstiegs – aufgrund des eher wahrscheinlichen Abstiegs der Erstvertretung aus der zweiten Bundesliga – über den Köpfen der Mannschaft schwebt, haben die Drittliga-Akteure um das Trainerduo Marvin Klass/Patrick Köder erneut einen Traumstart in die Rückrunde hingelegt. „Die drei Siege waren auch bitter nötig. Die Mannschaften hinter uns gewinnen im Moment auch, so dass wir unsere Serie schon weiter ausbauen müssen, um nicht noch einmal hinten reinzurutschen“, sagt der Libero Tim von Struensee. Am Samstag (16.30 Uhr, Gäuäckerhalle I) ist der Tabellenvierte TV Waldgirmes zu Gast. Im Hinspiel haben die Fellbacher nach einer 2:1-Satzführung mit 2:3 verloren und so zwei wertvolle Punkte für das Klassement verschenkt. „Wenn unsere Aufschlagannahme sicher steht und wir selbst gut Druck aufbauen können, ist diesmal durchaus ein klarer Sieg drin“, sagt Tim von Struensee.

Verletzt fehlen werden am Samstagnachmittag gegen den TV Waldgirmes Ole Lepthin und bereits zum dritten Mal nacheinander auch der etatmäßige Spielmacher Matthias Welsch. Den Part des Zuspielers werden sich wie schon vor fünf Tagen beim 3:2-Sieg beim TSV G. A. Stuttgart erneut Simon Wich und der zweitligaerfahrene Spielertrainer Patrick Köder teilen.

Harald Landwehr   Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...