Erster Saisonsieg im dritten Anlauf

Der SV Fellbach II setzt sich in der Regionalliga gegen den USC Konstanz durch – 3:0.


24.10.2016

Im dritten Anlauf ist der Knoten geplatzt. Nach einer 1:3-Niederlage gegen den amtierenden Vizemeister TSG Heidelberg-Rohrbach und einem unglücklichen 2:3 gegen den Titelanwärter MTV Ludwigsburg haben die Regionalliga-Volleyballer des SV Fellbach den USC Konstanz mit 3:0 (25:23, 26:24, 25:22) bezwungen. „Es war wichtig, dass wir uns diesmal belohnt haben, nachdem wir auch in den anderen beiden Spielen schon ordentliche Leistungen gezeigt hatten“, sagte Tim Rainer, Spieler und Sportlicher Leiter.

Die Dominanz der Gastgeber war am Samstag über die gesamten drei Sätze deutlicher, als es die Resultate der einzelnen Durchgänge aussagen wollen. Ein besonders gutes Beispiel dafür lieferte der zweite Abschnitt, als die Mannschaft von Trainer Philipp Arne Bergmann bereits mit 21:13 in Führung lag, dann aber noch einmal in Schwierigkeiten geriet und erst in der Verlängerung den zweiten Satzball verwertete. „Da hat dann wieder ein Stück Konzentration gefehlt, um den Sack frühzeitig zuzumachen, daran müssen wir in den kommenden Wochen arbeiten“, sagte Tim Rainer.

Die Gäste vom Bodensee hatten in Fellbach auf ihr Ausnahmetalent Linus Engelmann verzichten müssen. Der 14-jährige Libero, der mit einer Doppellizenz auch für die VYS Friedrichshafen in der zweiten Bundesliga spielt, war am Wochenende mit der württembergischen Auswahl beim Bundespokal. „Der Gegner war nicht schlecht, aber wir waren über drei Sätze gesehen einfach besser. Wir steigern uns von Spiel zu Spiel, das ist schön zu beobachten“, sagte Tim Rainer. Die nächste Aufgabe führt die Fellbacher Zweitvertretung am kommenden Sonntag nach Stuttgart-Vaihingen zum TSV G. A. Stuttgart II. SV Fellbach II: Welsch, Wich, Hesse, Mattig, Heumann, Henseling, Pesch, Sellner, Lepthin, Rainer, Schön.

 

Harald Landwehr    Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...