Beachvolleyball: Harms, Bergmann: Platz fünf in Ägypten

Soma Bay - Das war nicht die schlechteste Belohnung. Alle Teams, die in diesem Jahr ein Turnier der nationalen Beachvolleyball-Serie gewonnen hatten, durften am Wochenende in Ägypten aufschlagen: beim Champions Cup in Soma Bay. Mit dabei war Yannick Harms vom Zweitligisten SV Fellbach, der mit seinem Strandpartner Philipp Arne Bergmann (früher SVF) den Einzug ins Halbfinale nur ganz knapp verfehlte.


23.12.2015

Die beiden, im August in Binz erfolgreich, unterlagen dem Nationaldoppel Markus Böcker mann/Lars Flüggen in drei Sätzen und bezwangen ihrerseits Valentin Begemann und Max Karpa in drei Sätzen – das bedeutete am Ende den fünften Platz. Tim Holler vom SV Fellbach trat ohne seinen verletzten Mainzer Nebenmann Jonas Schröder an. An der Seite von Armin Dollinger verlor er gegen die späteren Turniersieger Sebastian Fuchs und Stefan Windscheif mit 11:21 und 16:21. Im Spiel gegen Lorenz Schümann und Julius Thole musste bei Rückstand auch Armin Dollinger wegen Verletzung passen.

Thomas Rennet  Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...