Herren 1: Erfolgreich in Ellwangen

Nach einem 3:1 (25:23, 19:25, 25:22, 25:8) Sieg gegen den TSV Ellwangen ziehen die Schlagmänner vom Kappelberg in die nächste Runde des Verbandspokal ein.


06.12.2011

 

Im Pokal zählt nur das Ergebnis. Diese Erkenntnis hat sich für die Fellbacher Volleyballer wohl bestätigt denn mit Ruhm hat sich die Mannschaft beim Landesligisten wohl nicht bekleckert. Das Weiterkommen war Pflichtaufgabe um in der nächsten Runde gegen den Zweitligisten und Lokalrivalen TSV GA Stuttgart antreten zu können. Trotzdem gönnte Cheftrainer Diego Ronconi einigen seiner Akteure eine kleine Pause. So fuhren Sergej Henkel, Markus Hainich, Axel Ehrhardt und Patrick Köder erst gar nicht mit, Sasa Stanimirović und Stephan Peéry waren nur für den Fall einer Verletzung dabei.

Diego Ronconi, an diesem Abend vertreten von Co-Trainer Jens Otterbach, veränderte zusätzlich auch die Zuständigkeiten auf dem Feld: Alex Walkenhorst durfte sich im Zuspiel versuchen und Jonas Hanenberg war auf Außen in der Annahme gefordert. Wahrscheinlich war es diesen neuen und unbekannten Umständen zu schulden, dass bis auf den letzten Satz nie ordentliches Niveau erreicht werden konnte. Nach dem Satzverlust wurde umgestellt und Kapitän Stanimirović kam zu einem unverhofften Einsatz nachdem Alexander Walkenhorst auf seine Stammposition zurückwechselte.

Der guten Stimmung in der Halle tat dies keinen Abbruch, da das tapfer kämpfende Team aus Ellwangen bis zum letzten Satz die Hoffnung nie aufgab. Trotzdem setzte sich letzten Endes der Favorit aus Fellbach mit 3:1 (25:23, 19:25, 25:22, 25:8) durch und hat in der nächsten Pokalrunde Heimrecht.

Für den SVF: Stanimirović, Oefner, Wolfram, Walkenhorst, Peéry, Hesse, Abele, Hanenberg, Nadale.


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...