Herren 1: Hinterbänkler als Seriensieger

Nach einer zweiwöchigen Spielpause greifen die Regionalliga-Volleyballer des SV Fellbach am Samstag (20 Uhr, Gäuäckerhalle I) wieder zu ihrem blau-gelben Spielgerät. Gegner sind die Akteure des USC Konstanz. Sie gehören zu den Hinterbänklern der Liga, mit zuletzt aber beachtlichem Aufwärtstrend.


10.02.2012

Aus der Fellbacher Zeitung, von Uwe Abel.

In der Hinserie noch dümpelten die Konstanzer ganz am Ende der Tabelle. Die Vereinsführung sah sich veranlasst, just vor dem Hinspiel gegen die SVF-Volleyballer, den damaligen Trainer Antonio Bonelli von seiner Funktion zu entbinden. Mit ihm quittierte aber auch ein Großteil der USC-Spieler verärgert den Dienst. Die Konstanzer Verantwortlichen warfen in der Not mit ihrer in der Verbandsliga beheimateten zweiten Mannschaft eine kaum regionalligaerfahrene Formation ins Rennen. Das erste Spiel - eben gegen den SV Fellbach - wurde so zur leichten Beute für die Konkurrenten um ihren Trainer Diego Ronconi. Danach nahmen die USC-Volleyballer mit ihrem zurückgekehrten Trainer Jürgen Eck aber eine erstaunliche Entwicklung. Die zurückliegenden drei Spiele gewannen sie in Serie. Auch der TV Bühl II, Fellbacher Mitkonkurrent um den Titel, musste zuletzt eine 1:3-Niederlage in Konstanz hinnehmen. "Das wird ein ganz schweres Spiel für uns", sagt Diego Ronconi. "Formal ist der USC Konstanz als Siebter für uns schlagbar, doch es wird ein hohes Maß an Konzentration und Disziplin notwendig sein, um zu gewinnen."

Bis auf Joachim Hesse (beruflich verhindert) steht voraussichtlich der gesamte Kader zur Verfügung, so dass der SVF-Vordenker erneut aus dem Vollen schöpfen kann. "Wir wollen den eingeschlagenen Weg mit mehr Variabilität im Angriff weiter verfolgen und über viel Druck im Aufschlag unsere Chance suchen", sagt der SVF-Trainer. "Neben einem Sieg ist natürlich auch das Fernduell mit dem punktgleichen VC Offenburg ein wichtiger Aspekt. Wir wollen so wenige Sätze wie möglich abgeben."


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...