Herren 1: SV Fellbach rückt auf den ersten Platz vor

Mehr als vier Stunden Fahrt auf der Autobahn, eine Stunde Volleyball beim USC Konstanz: Nach einigem Reiseaufwand und einem mühelosen 3:0-Erfolg (25:14, 25:22, 25:15) sind die Schlagmänner des SV Fellbach ganz vorne in der Regionalliga angekommen.


28.11.2011

Von Uwe Abel, aus der Fellbacher Zeitung

Das war das entscheidende Fazit nach der Rückkehr vom Bodensee. "Wir sind jetzt Spitzenreiter", sagte der Fellbacher Trainer Diego Ronconi.

Das vorherige Spiel war auf seine Art aber auch "etwas Besonderes". Etwas Besonderes war es für den SVF-Tross deswegen, da dieser nach dem Trainerwechsel bei den Gastgebern - von Antonio Bonelli zum ehemaligen Konstanzer Coach Jürgen Eck - einen hochmotivierten Gegner erwartet hatte, aber nicht antraf. Offenbar war die Trainer-Rochade der USC-Vordenker nicht auf die allgemeine Gegenliebe bei den Konstanzer Spielern gestoßen. Sechs Akteure hatten kurzerhand ihren Dienst quittiert - nur drei Spieler waren gegen den SVF noch einsatzwillig. So sprang die zweite Mannschaft des USC ein, normalerweise in der Verbandsliga beheimatet. "Wir wussten vor dem Spiel, dass die DJK Aalen am Nachmittag in Friedrichshafen mit 0:3 verloren hatte", sagte Diego Ronconi. "Wir konnten Spitzenreiter werden. Und dann triffst du auf einen Gegner, der formal eigentlich chancenlos ist. Das war eine gefährliche Situation." Doch die Bedenken waren nach dem Anpfiff schnell verflogen. Die Gäste um den Routinier Axel Ehrhardt - er sprang spontan ein, nachdem sich Joachim Hesse und Alexander Walkenhorst krank abgemeldet hatten - zeigten eine solide Leistung und ließen die Hausherren so nie ernsthaft ins Spiel finden oder gar an einen Sieg glauben.

SV Fellbach: Stanimirovic, Köder, Peéry, Oefner, Henkel, Abele, Hanenberg, Nadale, Hainich, Wolfram, Ehrhardt.


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...