Marvin Klass nicht nur in Köln auf Kurs


12.07.2013

Nach Auskunft seines Trainers Diego Ronconi hat Marvin Klass vor der vergangenen Saison exakt drei Ballkontakte benötigt, um sich in der Halle zurechtzufinden. Der 24-jährige Volleyballer wird diesmal im September eher noch weniger Zeit haben für den Wechsel von der Freiluftvariante seiner Sportart unters Dach. Nach Lage der Dinge wird Marvin Klass am 16. September seine Bemühungen beim Zweitligisten SV Fellbach wieder aufnehmen. Sechs Tage später folgt bereits das erste Ligaspiel beim Nachbarn TSV G. A. Stuttgart.

Das ist vermutlich kein nennenswertes Problem für den Späteinsteiger. 'Fit bin ich dann ja eh', sagt Marvin Klass. Denn der ehemalige U-19-Weltmeister ist seit Mai wieder anhaltend auf Sand gefordert. Er bildet mit dem Berliner Toni Hellmuth ein Beach-Doppel - durchaus ein erfolgreiches. Am Wochenende haben die beiden auf der nationalen Tour - wie davor schon in Hamburg und in Mannheim - auch in Köln den fünften Platz erreicht. Im Moment besetzen sie in der Teamrangliste den zwölften Rang. Die 16 besten Duos im Land werden sich jeweils bei den Frauen und bei den Männern für die deutschen Beach-Meisterschaften in Timmendorfer Strand (30. August bis 1. September) qualifizieren. 'Wir sind auf Kurs', sagt Marvin Klass.

Den Sieg in Köln eroberte Alexander Walkenhorst, vor Marvin Klass für eine Saison in Fellbach, an der Seite von Sebastian Prüsener. Der Beach-Profi hatte eine Woche zuvor in Lausanne/Schweiz schon mit Lars Flüggen ein Turnier der europäischen Serie gewonnen. Walkenhorsts vielversprechende Verbindung mit Eric Koreng hatte sein Partner davor im Juni überraschend wegen 'unüberbrückbarer Differenzen' beendet.

Quelle: Artikel aus der Fellbacher Zeitung von Thomas Rennet.


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...