Oberliga Damen: SVF-Team stürmt dem Titel entgegen


28.01.2020

Stuttgart-Vaihingen Wer soll die Volleyballerinnen des SV Fellbach auf ihrem Weg zum Titel in der Oberliga und zur Rückkehr in die Regionalliga – drei Jahre nach dem Abstieg aus der vierthöchsten Spielklasse – aufhalten? Diese Frage darf durchaus gestellt werden, nachdem der Trainer Oliver Pesch und sein Ensemble am Samstag mit dem 3:0 (25:22, 25:14, 25:17) beim TSV G. A. Stuttgart II bereits den zwölften Sieg im zwölften Saisonspiel gefeiert haben. Zur gleichen Zeit ist der Tabellenzweite TV Rottenburg mit einer 2:3-Niederlage in Biberach erneut ausgerutscht. Der Vorsprung des Ligaersten beträgt so bereits jetzt satte sieben Punkte.

 „So gefällt uns das. Mehr können wir uns gar nicht wünschen“, sagte die SVF-Teamkapitänin Alexandra Berger nach dem Erfolg in Vaihingen. Dabei waren die Voraussetzungen eigentlich ungünstig. Nadine Rohde, Alina Geiger und Nele Stohner (alle privat verhindert) standen bei den Gästen nicht zur Verfügung. Unangenehm für beide Teams, dass vor der Begegnung die Heizung in der Allianz-Sporthalle am Schwarzbach ausfiel. „Das war nicht gerade einladend, aber wir haben das Beste daraus gemacht“, sagte Alexandra Berger, die mit ihren Teamgefährtinnen am Samstag bereits die zweite Mitspielerin für den Rest der Saison verabschieden musste. Ella Rohde wird allerdings bereits im Herbst zurückkehren, während Luca Altevogt jüngst für drei Jahre nach Australien gegangen ist. SV Fellbach: Berger, Eisele, Fleischmann, Gaus, Heinrich, Hornischer, Ihle, Laissle, Ella Rohde, Thye.

Harald Landwehr   Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Holger Werner, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Ben Hardy, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Edgar Tetsuekoue ...