Probleme in der Abstimmung

Die Fellbacher Frauen unterliegen beim Tabellendritten SVK Beiertheim mit 0:3. Der Plan war einfach: Die Volleyballerinnen des SV Fellbach wollten den Schwung vom 3:0-Sieg im württembergischen Verbandspokal beim SV Salamander Kornwestheim nutzen und nur zwei Tage später auch im Regionalliga-Punktspiel beim SVK Beiertheim punkten.


01.12.2015

Die Überraschung ist allerdings ausgeblieben. Der Tabellendrittletzte hat am Samstag beim Tabellendritten in Nordbaden deutlich mit 0:3 (16:25, 24:26, 22:25) verloren und bleibt weiter in Abstiegsgefahr.„Phasenweise haben wir richtig gut gespielt, aber dann wieder Probleme in der Abstimmung gehabt“, bemängelte die Fellbacher Spielertrainerin Alexandra Berger, die in Silvia Joest (Hüftverletzung), Carolin Tegeler und Laura Vituschek (beide privat verhindert) gleich drei Stammspielerinnen ersetzen musste. Ein gutes Beispiel für die fehlende Konstanz im Spiel der Gäste war der zweite Satz, in dem sie bereits mit 7:1 und mit 22:19 führten, um in der Verlängerung doch noch zu verlieren.  „Wir müssen das schnell abhaken und nach vorne schauen“, sagte Alexandra Berger, auf deren Ensemble nun zum Abschuss der Hinrunde zwei wichtige Spiele gegen direkte Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte warten.

Am Samstag (19 Uhr) beim Aufsteiger VfB Mosbach-Waldstadt und eine Woche später zu Hause gegen den TSV Burladingen wollen die Fellbacherinnen punkten, um den Anschluss ans sichere Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren. „Noch gibt es bei uns keinen Grund zur Panik. Wir gehen auch in diese wichtigen Spiele sehr entspannt und ohne Druck“, sagte Alexandra Berger. 

(hal) Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...