Sebastian Heermann beim Heimatverein


10.08.2015

Die ambitionierte Volleyball-Mannschaft als solche hat meist vier jener Männer in der Mitte, die im Idealfall schnell angreifen und schlau blocken. Zwei plus zwei dahinter.

Der SV Fellbach hat im Moment erst drei fest im Aufgebot für die nächste Zweitliga-Saison: Valentino Nadale, Florian Sellner und Jonas Hanenberg. Dennoch wird nun auch Sebastian Heermann, ein Mittelblocker, das Team - und den Verein - verlassen. Der 31-Jährige, im Vorjahr vom Ligakonkurrenten FT Freiburg in Fellbach angekommen, konnte in der Vorbereitungsphase die Verantwortlichen um den neuen Trainer Markus Weiß athletisch nicht komplett überzeugen, wollte jedoch auch nicht in der zweiten Mannschaft (Regionalliga) eine tragende Rolle übernehmen. Der Familienvater Sebastian Heermann wird zur kommenden Saison nun voraussichtlich kürzertreten und seinen Heimatverein, den Landesligisten TSV Flacht, unterstützen. Dort spielt auch sein Bruder Benjamin Heermann.
Die Fellbacher schauen sich derweil nach einem weiteren Mann für die Lufthoheit in der Mitte um. Der Teammanager Stephan Strohbücker führt derzeit Gespräche mit Akteuren, die dem Anforderungsprofil entsprechen: 'Wir suchen einen langgewachsenen Spieler mit Potenzial, der sich bei uns und mit uns entwickeln und seine berufliche Ausbildung mit semiprofessionellem Volleyball verbinden möchte.' Jonathan-Leon Finkbeiner (TSV G. A. Stuttgart) hat abgesagt, mit dem Kandidaten Felix Meuer (DJK Delbrück) beschäftigt sich Stephan Strohbücker nach wie vor.
Thomas Rennet, Fellbacher Zeitung

 

 


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...