Siegertypen: Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms

Beachvolleyball Sie bilden in diesen Wochen das stärkste Stranddoppel von Konstanz bis Kiel – oder Kühlungsborn.


27.06.2017

Foto: Harald Hofheinz

Philipp Arne Bergmann (auf dem Foto links) und Yannick Harms haben am Wochenende auch beim Super-Cup an der Ostsee den ersten Platz erobert. Das Duo, das mit Socken und Schuhen für den Hallen-Zweitligisten SV Fellbach antritt, bezwang am Sonntagnachmittag im Finale David und Bennet Poniewaz mit 17:21, 21:12 und 15:11. Im Halbfinale hatten sich Yannick Harms und Philipp Arne Bergmann mit 21:19 und 21:19 gegen Alexander Walkenhorst ( früher SV Fellbach) und Max Betzien durchgesetzt. Die strahlenden Sieger hatten davor bereits im Mai und im Juni in der ersten Liga der Beachvolleyballer Sand aufgewirbelt und in Münster, Nürnberg und Dresden die Plätze zwei, eins und vier erreicht. Tim Holler vom SV Fellbach kam mit Clemens Wickler nach dem zweiten Rang in Dresden bei nächster Gelegenheit am Wochenende in Kühlungsborn lediglich auf den neunten Platz. 

Thomas Rennet   Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...