Überraschender Sieg beim Ersten

Die zweite Mannschaft des SV Fellbach setzt sich mit 3:1 in Radolfzell durch. Uwe Abel


29.02.2016

Mit einem unerwarteten Erfolg konnten am Samstagabend die Regionalliga-Volleyballer des SV Fellbach aufwarten. Beim Tabellenführer USV TV Radolfzell siegte die zweite Vertretung des Vereins mit 3:1 (25:22, 19:25, 25:20, 25:19) und hat sich dadurch zwei Runden vor Saisonende den Verbleib in der Regionalliga definitiv gesichert. „Abstiegssorgen ade“, sagte dazu der Fellbacher Trainer Johannes Eller. Der dritte Sieg seiner Mannschaft in Serie ließ ihn durchatmen, die Hausherren müssen nun dagegen um den Aufstieg in die dritte Liga zittern.

„Heute kann man es ganz einfach auf den Punkt bringen“, sagte Johannes Eller nach dem Überraschungscoup am Bodensee: „Wir waren die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen.“ Dies bestätigten auch die deprimierten Hausherren. Auf Seiten der Gäste wirkte erneut der wiedergenesene Tim Kreuzer aus der Zweitliga-Vertretung des Vereins mit „und hat uns mit seiner ansteigenden Formkurve sehr stabilisiert“ (Johannes Eller). So musste sich der SVF-Trainer nur im zweiten Abschnitt ärgern, „in dem wir dem Gegner mit vielen Aufschlagfehlern den Satz geschenkt haben“. In allen anderen Phasen der Begegnung waren die als Außenseiter gestarteten Fellbacher überraschend klar tonangebend. „Den Hausherren hat man angemerkt, dass sie nervös waren und Druck gespürt haben“, sagte Johannes Eller. „Uns konnte das nur recht sein, und wir haben die Chance konsequent ausgenutzt.“ SV Fellbach II: Welsch, Wich, Peéry, Wolfram, Korbacher, Pesch, Kreuzer, Lepthin, Pauli, Sebastian Mattig.

Uwe Abel    Fellbacher Zeitung


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...