Unstoppable - #RotesRudel gewinnt weiter

Philipp-Arne Bergmann und Yannick Harms siegen weiter. Eine Woche nach dem überragenden smart beach cup-Erfolg in Nürnberg gewinnen sie auch das erste Turnier auf Echtsand und mit Küstenwind im Rücken auf Norderney (A-Top).


06.06.2017

Steife Briese auch bei der Siegerehrung - Der "Dab" sitzt.

Steife Briese, Muscheln zwischen den Zehen und dazu blauer Himmel - das ist Beachvolleyball an der Nordseeküste. Das allein sorgt normalerweise für gute Laune, doch richtig gute Laune hatten Yannick Harms und Philipp-Arne Bergmann nach den knapp 1500 zurückgelegten Kilometern. Der Wochenendtrip nach Norderney war sehr erfolgreich verlaufen. "Es läuft bei uns einfach. Wir haben ehrlich gesagt nicht damit gerechnet so gut in die Sandsaison zu starten!", freut sich Harms. Beim Turnier der Kategorie A-Top gewann das Fellbacher Duo alle Spiele bis zum Finale glatt mit 2:0 und musste erstmals bei der Neuauflage des Finals von Nürnberg gegen Becker/Schröder einem Satzverlust hinterherlaufen. Letztlich setzten sie sich mit ihrer Block- und Abwehrstärke mit 18:21, 22:20 und 15:9 durch.

Die momentane Bilanz weist nun drei Turniersiege bei vier Turnieren aus. Noch gab es keine Niederlage gegen ein deutsches Team und lediglich gegen das holländische Weltklasse-Duo Brouwer-Meeuwsen mussten sich die Männer vom Kappelberg bislang beugen. "Wir schauen weiter nur von Spiel zu Spiel und wollen uns im Training weiter verbessern", beschreibt Harms den Weg zur Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand Ende August. "Der Weg dorthin ist sicher noch steinig, beziehungsweise sandig. Wir fokussieren uns jetzt zwei Wochen auf Dresden und wollen was reißen", ergänzt der friesische Blondschopf Bergmann. In der aktuellen Form kann sich eines der derzeit besten Teams durchaus berechtigte Hoffnung auf ordentlich DVV-Punkte für die Rangliste machen - auch ganz ohne Muscheln zwischen den Zehen und steifer Briese ums Haar.


Ansprechpartner Presse


Presse & Öffentlichkeitsarbeit
SV Fellbach, Abteilung Volleyball
mail

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...