Spieler Patenschaften

Begleiten und fördern Sie als Spielerpate eines oder mehrere #RudelTier in seiner Entwicklung und nutzen Sie es im Rahmen der eigenen Unternehmenskommunikation. Über die Einbindung des #RotenRudels FELLBACH in verschiedene unternehmensspezifische Kommunikationsmaßnahmen wie z.B. Werbespots, Anzeigen, Imagebroschüren etc. erhalten Sie für Ihr Unternehmen einen besonderen Mehrwert.
Des Weiteren können Sie Ihr FELLBACHER-Patenkind in den Ablauf unternehmensinterner Veranstaltungen, z.B. in Form einer Autogrammstunde, integrieren und sich somit als attraktiver Arbeitgeber positionieren.
Die Spielerpatenschaft kann zudem über eine Logopräsenz Ihres Unternehmens auf der offiziellen Kleidung sowie auf den offiziellen Kommunikationsmedien des #RotenRudels FELLBACH in der Öffentlichkeit wahrgenommen.

In welchen Bereichen können Sie Spieler unterstützen:

  • Viele Spieler sind auf Transportmittel angewiesen. Vermitteln Sie mit uns gemeinsam einen Fahrzeugsponsor.
  • Unter unseren Spielern befinden sich Studenten und Auszubildende. Sie können gerne bei Wohnungssuche und -Angebot anpacken.
  • Sie sind Unternehmer und suchen Auszubildende oder angehende Fachkräfte? Nutzen Sie das RoteRudel als Rekruiting-Tool.

In jedem Fall lohnt sich der Kontakt mit uns. Wir freuen uns über Ihre E-Mail.

Der SV Fellbach:

über 300 Mitglieder

4 Damenmannschaften, 5 Herrenteams und 6 Mixed Mannschaften

ein Ausbildungsverein mit einer starken Jugendabteilung

Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...