Fellbach Damen 2 - Bezirksliga Saison 2017/2018

Hinten, v.l.n.r.: Anita Karadzic, Isabelle Staiger, Jana Häußermann, Lea Kössinger, Sibylle Göllner (beide Damen 3), Ulrike Heldt, Werner Hofmann

Vorne, v.l.n.r.: Sandra Steiner, Sabrina Castro Martin, Aline Meschenmoser, Catarina Rocha, Anna-Lena Bauknecht, Stefanie Hofmann, Ajla Dzamastagic

Es fehlen: Corinna Bettels, Kjersti Bartschick, Raissa Schäfer

 

Eine nahezu perfekte Saison gelang den Damen um Trainer Werner Hofmann. Mit einem 2. Platz in der Schlusstabelle kann man auf einen zufriedenstellenden Abschluss zurückblicken. Nachdem im Juli letzten Jahres sehr kurzfristig sechs Spielerinnen die Mannschaft verlassen hatten, wussten man nicht wo man in der der neuen Saison stehen würde.

Jedoch zeigten schon die Vorbereitungsturniere, dass Damen 2 wieder eine schlagkräftige Mannschaft zusammen hatte. Trotz der vielen Abgänge blieb nahezu der gesamte Stamm der Mannschaft erhalten und wurde durch die Neuzugänge Corinna Bettels (Diagonal), Sandra Steiner (Zuspiel) sowie Stella Mack, die nach einem Auslandssemester in Japan wieder zurück zur Mannschaft kam, optimal ergänzt.

Die Überraschung gelang mit der Herbstmeisterschaft nach nur einer Niederlage. Bedauerlicherweise mussten das Team in der Rückrunde auf Grund einer Knieverletzung und einer Schwangerschaft auf die beide Blockmonster Stella Mack und Heike Vogel verzichten und auch Corinna Bettels nach Ende ihres Studiums für einige Monate in die Heimat verabschieden. Glücklicher- und unverhoffterweise kam mit Catarina Rocha aus Porto/Portugal zum perfekten Zeitpunkt ein Ersatz auf der Diagonalposition. Letztendlich konnte Damen 2 in der Endtabelle den 2. Platz belegen, der zum Relegationsturnier um den Aufstieg in die Landesliga berechtigt. Dieser wurde Anfang April in Burladingen trotz personeller Unterstützung der dritten Damenmannschaft leider knapp verfehlt. Als Drittplatziertes Team konnten jedoch mit Mönsheim, Eislingen und dem Gastgeber Burladingen alle anderen Bezirksligisten geschlagen werden und lediglich die beiden Mannschaften aus der Landesliga waren stärker.

Kommende Saison soll an diesen Erfolg natürlich angeknüpft werden. Allerdings muss das mittlerweile sehr eingespielte Team auf zwei Stammkräfte verzichten – Isabelle Staiger (Auslandssemester in Martinique) und Aline Meschenmoser (Studium in den Niederlanden). Als Verstärkung kann Trainer Werner Hofmann in der Saison 17/18 auf Anita Karadzic (SV 1845 Esslingen), Kjersti Bartschick (SV Rosellen), Raissa Schäfer (ÜSC Wald-Michelbach) sowie Anna-Lena Bauknecht bauen, die im vergangenen Jahr noch mehrheitlich bei Damen 4 im Einsatz war und nun ganz für Damen 2 zur Verfügung stehen wird.

Vorläufiger Kader    Saison 2017/2018:

Zuspiel: Sabrina Castro Martins, Sandra Steiner

Außenangriff: Stefanie Hofmann, Anita Karadzic, Raissa Schäfer

Mitte: Ajla Dzamastagic, Jana Häußermann, Kjersti Bartschick

Diagonal: Corinna Bettels, Catarina Rocha

 

Libera: Anna-Lena Bauknecht

Kontakt

Trainer:
Werner Hofmann
whofmann5349(at)t-online.de

Wir auf facebook


Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Adis Katanovic, Edgar Tetsuekoue ...