SV Fellbach Damen 1 Regionalliga Süd

Die letzte Saison war für die erste Damenmannschaft äußerst erfolgreich. Mit unserer durchgehend konstanten Leistung konnten wir uns mit gemeinsamen Kräften schon am 07. März die vorzeitige Meisterschaft sichern.
Eine konzentrierte Vorbereitung hat den Grundstock für eine makellose Hinrunde ohne Niederlagen gelegt. In der Rückrunde lag der Fokus schnell auf dem Spiel gegen den Tabellenzweiten TSV Rottenburg. Wir wussten, dass uns mit einem Sieg aus dieser Begegnung der Aufstieg gesichert sein wird. Am Ende hatten wir dieses Ziel mit einem 3:2-Sieg erreicht. Die Saison wurde, wie für alle, vorzeitig beendet und wir haben gespannt auf das Wertungsurteil der Volleyballverbände gewartet. Wir waren sehr erleichtert und haben uns riesig gefreut, dass wir in der kommenden Saison in der Regionalliga aufschlagen dürfen.

Leider müssen wir uns schon nach einer Saison, gespickt mit vielen schönen Momenten, von unserer Zuspielerin Alina Geiger verabschieden. Auch Hannah Gaus wird nach vielen Jahren beim SVF und einigen gemeinsamen Jahren in der ersten Damenmannschaft nicht mehr mit uns auf dem Feld stehen können. Beiden wünschen wir alles Gute für Ihre Zukunft. Die Türen stehen euch immer offen beim SVF.

Wir freuen uns sehr über einige Neuzugänge, die uns in der kommenden Saison auf verschiedenen Positionen verstärken werden. 

So freuen wir uns auf Yasemin Pinar, welche vom TV Dettingen zu uns wechselt und uns dadurch mit ihrer Regionalligaerfahrung im Mittelblock unterstützen wird. Außerdem wechselt Carmen Feistritzer aus Schmiden zu uns und versüßt uns die Saison mit ihren Zuckerpässen. Wir freuen wir uns zudem über die Rückkehr von Sabrina Denise Berg und Lea Kössinger, die beide nach Verletzungen wieder Teil der Mannschaft sind.

Auch in der nächsten Saison gibt uns Oliver Pesch die nötige Ruhe an der Seitenlinie. Wir sind ihm sehr dankbar, dass er auch als frisch gebackener Papa weiterhin unser Trainer bleibt.

So sind wir wieder eine bunte Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und jungen Wilden, die sich zu einem großartigen Mannschaftsgefüge zusammengefunden haben.

Wir haben uns trotz den durchaus schwierigen Bedingungen dieses Jahr, gut für die kommende Saison vorbereitet.  

Aufgrund der veränderten Situation zu Beginn der Saison mussten wir kreativ werden und haben uns getrennt voneinander fit gehalten. Seitdem Hallensport wieder möglich ist, bereiten wir uns wieder zusammen auf die nächste Saison vor. Mit einem Kader von 14 Leuten können wir die fehlenden Vorbereitungsturniere mit viel Spielpraxis im Training auffangen.

Nun freuen wir uns auf die neuen Herausforderungen und sind heiß auf die kommende Saison in der Regionalliga. Wir bedanken uns für den Support unserer Fans in der letzten Saison, und wir freuen uns, wenn ihr uns auch dieses Jahr wieder lautstark in der Halle unterstützt.

#allgiving

Kontakt

Trainer

Oliver Pesch

Mail

Mannschafts-

verantwortliche

Alexandra Berger

Mail

 

 

Wir auf facebook


Hall of Fame

Deutscher Vizemeister: 1998

Meister 2. Bundesliga 1995, 2001, 2015, 2016 

Aufstieg 2. Bundesliga: 2012

Regionalligameister: 2012

Oberligameister: 2011, 2012

Landespokalsieger: 2010

Sieger Süddeutscher Pokal 2014

Landespokalsieger 2015

 

Ehemalige Fellbacher Volleyballsternchen:

Karlo Striegel, Frank Bachmann, Christian Pampel, Holger Werner,Alexander Haas, Alexander Walkenhorst, Goran Iliev, Matthias Pompe, Simon Tischer, Christian Metzger, Dirk Oldenburg, Michael Dornheim, Holger Werner, Jörg Ahmann, Stepan Masic, Ronny Pietsch, Christian Kilgus, Dirk Taubert, Robert Jetschina, Ronald Rietz, Paul Duerden, Ben Hardy, Petri Sainio, Marc Blaich, Michael Raddatz, Adis Katanovic, Simo Hanaoui, Gregory Hansen, Jochen Schmid, Edgar Tetsuekoue ...